Member of Tentamus - Visit Tentamus.com
Food Fraud Olivenöl

Aufgedeckt: Manipulationen bei Olivenöl und Vanille

Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) teilte mit, dass im Rahmen des Projektes OPSON IX Manipulationen hinsichtlich Olivenöl und Vanille aufgedeckt wurden.

 

Olivenöl

 

Olivenöl gehört zu den am häufigsten verfälschten Lebensmitteln. In der EU sind laut Verordnung (EG) Nr. 1234/2007 drei Güteklassen für Olivenöle zugelassen:

  • Natives Olivenöl extra
  • Natives Olivenöl
  • Lampantöl

Natives Olivenöl extra muss äußerst strengen Qualitätskriterien entsprechen und es wurden im Rahmen des Projektes 83 Kontrollen durchgeführt. Es wurde überprüft, ob die Proben mit anderen Olivenölen niedrigerer Güteklassen oder mit günstigeren Ölen (Sonnenblumen-, Raps-, Sojaöl) verfälscht wurden.

In 19 Proben wurden Verfälschungen nachgewiesen.

 

Vanille

 

Auch vanillehaltige Erzeugnisse werden häufig verfälscht, indem echte Vanille durch synthetisch erzeugtes Vanillin ersetzt wird. Insgesamt wurden 208 Kontrollen durchgeführt und in 36 Fällen wurden Verfälschungen festgestellt. Z.B. wurde natürliche Vanille mit Ethylvanillin ausgetauscht, welches künstlich und günstiger ist.

 

Wir decken Food Fraud auf!

 

Das Thema Lebensmittelbetrug oder auch „Food Fraud“ hat in den letzten Jahren verstärkt Aufmerksamkeit seitens Behörden und Verbraucherorganisationen erregt. Das eigens gegen Lebensmittelverfälschung und -betrug gegründete Tentamus Center for Food Fraud unterstützt Sie bei der Aufdeckung von Betrug.

Weitere Informationen zum Thema Food Fraud finden Sie in folgendem Artikel von unserem Experten Arne Dübecke: 

〉Artikel: Fraudsters Darling

 

Wenden Sie sich an unseren Experten für Lebensmittelfälschung und lassen Sie sich kompetent beraten:

 

Arne Dübecke
Leiter Tentamus Center for Food Fraud (TCF²)

arne.duebecke@tentamus.com
T +49 421 596 607 37

Source: https://www.tentamus.de/aufgedeckt-manipulationen-olivenoel-vanille/

Tentamus Labor in Ihrer Nähe