Member of Tentamus - Visit Tentamus.com

Referenzwert für Vitamin B12 erhöht

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) hat zusammen mit Ernährungsgesellschaften aus der Schweiz und Österreich den Referenzwert für die Zufuhr für das Vitamin B12 überarbeitet. Die bisherige Zufuhr von 3,0 µg pro Tag wurde nun auf 4,0 µg pro Tag erhöht. 

Vitamin B12 ist lebensnotwendig und ist u.a. bei der Zellteilung, der Blutbildung, der DNA-Synthese sowie beim Abbau von Fett- und Aminosäuren beteiligt. In ausreichenden Mengen kommt das Vitamin nur in tierischen Produkten vor. Daher ist der Nährstoff oftmals für Veganer kritisch. Auch Magen-Darm-Erkrankungen wie Modus Crohn, anhaltende Gastritis sowie einige Medikamente können zu einem B12 Mangel führen.

Um den Körper ausreichend mit Vitamin B12 zu versorgen, empfiehlt die DGE regelmäßig Milch (-produkte), Eier, Fisch, Meeresfrüchte, Geflügel sowie mageres Fleisch zu verzehren. Der o.g. Wert von 4,0 µg pro Tag lässt sich beispielsweise mit einem kleinen Glas Milch, einem Becher Jogurt, einem Ei und 60 g Camembert erreichen.

 


Quelle: food-monitor

Source: https://www.tentamus.de/referenzwert-b12-erhoeht/

Tentamus Labor in Ihrer Nähe